Jaques Maritain

Benedikt Ritzler
Benedikt Ritzler (Foto: Sabine Hegele)

Jaques Maritain - Mitautor der Erklärung der Menschenrechte

Bei der Ausarbeitung der Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen von 1948 (PDF) [184 KB] war Jaques Maritain maßgeblich beteiligt.

Pfarrer Dr. Benedikt Ritzler hat uns dankenswerter Weise den folgenden Artikel für unser Gespräch über Menschenwürde zur Verfügung gestellt:
JACQUES MARITAIN (1882-1973) – politischer Vordenker und Vertreter einer erneuerten Weisheitsphilosophie (PDF) [282 KB] .

Vita:

Biographisches:
Benedikt Ritzler wurde 1967 in Bad Mergentheim geboren. Von 1987 bis 1989 studierte er Theologie und Philosophie in Freiburg i. Br., um dann sein Studium an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom fortzusetzen. 1993 wurde er zum Priester geweiht, 1995 erlangte er das Lizentiat in Dogmatik und 1999 das Doktorat in Theologie mit der Dissertation "Freiheit in der Umarmung des ewig Liebenden. Die historische Entwicklung des Personverständnisses bei Jacques Maritain" (Bern 2000).
Von 1999-2002 war er als Kaplan in Karlsruhe tätig und Hauptorganisator der Ausstellung, die dort im Nov. 2000 mit dem Titel "Jacques Maritain - Kosmopolit des 20. Jahrhunderts" stattfand.
Die im Rahmen der Ausstellung gehaltenen Vorträge erschienen im Sommer 2002 unter dem Titel "Jacques Maritain - Philosophie und Politik aus katholischem Glauben", herausgegeben von Tobias Licht und Benedikt Ritzler (Karlsruher Beiträge zu Theologie und Gesellschaft Bd. 3). Seit Sept. 2002 ist Benedikt Ritzler Leiter der Seelsorgeeinheit St. Luzius in Hechingen (Hohenzollern).



Geschrieben von Dr. Benedict Ritzler
Dienstag, 16. Oktober 2007